2 Comments

  1. Lea

    Na, dann wünsche ich dir ein gutes Ankommen außerhalb deiner Komfortzone und viele bewusst wahrgenommene liebevollen Gottesumarmungen vor, innerhalb und nach den überwundenen Schwierigkeiten 🙂
    Schön, dass dich das Wissen um Gottes Begleitung bei deiner Reise mit den Flügeln der Morgenröte bis ans Ende der Welt stärkt und ermutigt!
    Gerade gestern gelesen: Reifen beinhaltet immer Angstüberwindung und Risiko.
    Ich bin gespannt, wie die überwindest, wächst und reifst und welch intensiven, schönen Erlebnisse du besonders mit den Kinder haben wirst. Du kannst sie nicht heilen oder retten, aber ihnen ganz viel Liebe und Wertschätzung geben. Das ist wunderbar!
    Gute Reise und behütetes Ankommen,
    Lea

    • Julia

      Danke liebe Lea, das ist aber lieb. Ja, Reifen benötigt Angstüberwindung. Das sehe ich auch so.
      Dir auch alles Gute beim Reifen und Wachsen. 🙂
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere